Erfahrungsbericht: Hahnemühle FineArt Baryta Satin

Nachdem ich euch in den letzten Beiträgen zum FineArt Druck zwei matte Papiersorten von Hahnemühle vorgestellt habe, geht es nun mal ein wenig in den Bereich von glänzendem Papier. Ich hab mir dieses Mal das FineArt Baryta Satin vorgenommen.

Erfahrungsbericht: Hahnemühle Photo Matt Fibre

Detail Hahnemühle Photo Matt Fibre

Wie im Beitrag Druck machen beschrieben, möchte ich euch Appetit machen auf das Selbstdrucken eurer Fotos zuhause und euch zu diesem Zweck nach und nach in einigen der nächsten Blog-Beiträge verschiedene Foto- und Fine Art Papiere für Tintenstrahldrucker vorstellen. Heute geht es los mit einem erschwinglichen und trotzdem haptisch spannenden Papier – dem Photo Matt Fibre von der Firma Hahnemühle.

Druck machen

Gesamtansicht Druck auf Hahnemühle Photo Matt Fibre

Ich bin davon überzeugt, dass nach wie vor viel zu viele Fotos ihr Dasein auf tristen Festplatten fristen. Deswegen werde ich versuchen euch in einigen der nächste Blog-Beiträge das Drucken von Fotos schmackhaft zu machen. Das gedruckte Bild in den Händen zu halten, gibt einen ganz besonderen Bezug zu den eigenen Bildern. Man hat das gute Gefühl, den fotografischen Prozess wirklich vollendet zu haben.

Peak Design Kameragurte

Die Suche nach dem perfekten Kameragurt kann mitunter sehr viel Zeit in Anspruch nehmen. Vielleicht kommt ihr dem Ziel ein wenig näher, nachdem ihr meinen Erfahrungsbericht mit den Peak Design Kameragurten gelesen habt.

Negative digitalisieren – Teil 1

Wie einige von euch vielleicht durch den einen oder anderen Instagram oder Facebook Beitrag mitbekommen haben, gehe ich hin und wieder auch der analogen Fotografie nach. Back to the roots also – das erdet auch irgendwie in der schnellen digitale Welt. Aber ich will heute gar keinen philosophischen Beitrag über die analoge Fotografie schreiben – […]

Warum ein Blog besser ist als ein Vlog…

Ihr könnt von Glück reden. Lange war ich mit mir am hadern, ob ich es wie alle anderen mache: Vlogging. Hört sich an wie SM, ist aber im Grunde genommen ganz harmlos. Blog auf Steroiden sozusagen. Mehr oder minder gutaussehende Nachwuchs-Entertainer hangeln sich vor der Kamera von Jump-Cut zu Jump-Cut, um auf Youtube die Öffentlichkeit […]